Redaktionsbewertung

Einbetten PDFCreator Download

Userurteil

Download Informationen

* Mit Klick auf "Download" akzeptieren Sie die EULA, Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinien von pro.de. Der Download wird durch einen Download-Manager durchgeführt, welcher in keiner Beziehung zum Hersteller des Produktes steht. Das Produkt kann ebenfalls kostenfrei über die Herstellerwebsite installiert werden. Während des Installationsprozesses wird zu werbezwecken kostenlose Zusatzprodukte angeboten. Die Angebote sind abhängig vom Standort und der Konfiguration des User-PCs. Es besteht jederzeit die Möglichkeit die Produkte hinzu- oder abzuwählen. Weitere Informationen zu Zusatzprodukte und Deinstallationsanleitung.

Sicherheits-Check

PDFCreator 1.7.3
* Download informationen

Lizenz:
Hersteller:
Sprache:
 
System:
Win 95/98/Me/NT/2000/XP/Vista/Win 7/Win 8/Konsole/MAC
Dateigröße:
26,2 MB
Aktualisiert:
20.10.2014

PDFCreator Testbericht

Sandra Schewelies von Sandra Schewelies
PDF-Dokumente schnell selbstgemacht.

Funktionen

  • Erzeugen von PDF-Dokumenten, -Grafiken, -Tabellen etc.
  • Verschlüsselungsfunktion
Das Dateiformat PDF ist inzwischen allgegenwärtig. Und das nicht ohne Grund. Schließlich ist das PDF-Format eine Dateiform, die auf allen Plattformen und in allen Programmen gleich dargestellt wird. Es eignet sich folglich ideal für den Informationstausch in geschäftlichen Präsentationen oder Verträgen, Aufsätzen oder Arbeiten zu Fachthemen, Anleitungen oder auch Newslettern.

PDFCreator erzeugt PDFs aus allen Programmen mit einer Druckfunktion. Als virtueller Drucker eingerichtet 'druckt' es alle Dateien einfach aus. Dies bezieht sich nicht nur auf Word-Dokumente, Tabellen oder Grafiken, sondern auch auf ganze Webseiten, die sich auf diese Weise komfortabel ausdrucken lassen. Es erstellt ein PDF an einem vom Nutzer definierten Ort, die erzeugten Dateien lassen sich nach Wunsch daraufhin verschlüsseln oder mit einem Passwort absichern. Ein Ausdruck oder lediglich der Zugriff ist dann nicht mehr einfach möglich oder wird im Vorfeld benutzerdefiniert angewendet.

Word in PDF umwandeln

Nach dem Download von PDFCreator öffnet sich ein Fenster mit einer leeren Tabelle, die virtuelle „Druckerwarteschlange“. Unter „Hinzufügen“ wird das gewünschte Dokument ausgewählt und der Tabelle hinzugefügt. Bei Bedarf kann man auch weitere Dokumente in die Tabelle aufnehmen. Sobald man „Drucken“ wählt, öffnet sich ein Einstellungsfenster, über welches der Nutzer u.a. den Dokumententitel ändern, die Druckart festlegen sowie gegebenenfalls eine Option zum E-Mail-Versand auswählen kann. Hat der User den Speicherort bestimmt, kann der Konvertierungsvorgang schon beginnen – und das betreffende Dokument liegt abschließend als PDF-Datei vor.
Neben dem PDF-Format lassen sich mit dem PDFCreator auch Dateien in anderen Dateiformaten abspeichern. Unterstützt werden hierbei PNG, JPG, TIFF, BMP, PCX, PS und EPS.

Hinweis:
Während der Installation werden diverse Zusatz-Softwares angeboten. Entfernen Sie die entsprechenden Häkchen, wenn Sie dies nicht wünschen.
Fazit: Der PDF Creator ist nahezu unübertroffen, was den Komfort und die Schnelligkeit der PDF-Konvertierung betrifft. Kaum ein anderes Tool präsentiert sich hierfür so aufgeräumt und bedienungsfreundlich – eine echte Empfehlung!

Pro

Contra

  • Keine
  •  

Kommentare

Leider sind Sie momentan nicht eingeloggt, um die Kommentare schreiben zu können!
Haben Sie bereits einen pro.de Account? Dann können Sie sich hier anmelden.

Login

Oder werden Sie kostenlos Mitglied bei pro.de:

Registrierung

Artikel verlinken

  • URL
  • LINKCODE [HTML]
  • LINKCODE [BBCODE]